Fab Academy-Diplome auf der FAB 13 in Chile überreicht

Das 3D-Kompetenzzentrum Niederrhein konnte auf der diesjährigen FAB 13, die vom 31. Juni bis zum 06. August 2017 in Santiago de Chile stattfand, die erfolgreiche Durchführung der ersten „Fab Academy“ in Deutschland verkünden. Die Konferenz ist die weltweit größte Konferenz zum Thema der digitalen Fabrikation.

In der Fab Academy wird in einem halbjährigen, intensiven Programm theoretisches und angewandtes Wissen zu den Themen Digital Manufacturing und Personal Fabrication in einem weltweiten Netzwerk der teilnehmenden Labore vermittelt. Die Koordination dieses Projekts erfolgt durch den Begründer der Forschungsrichtung Personal Fabrication, Prof. Neil Gershenfeld von der weltweit renommierten Elite­Hochschule Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.) Durch E-Learning und weltweit übertragene Vorlesungen lernen die Teilnehmer den Umgang mit modernen digitalen Fertigungsmethoden im Kontext der FabLabs. Von

Mitte Januar bis Juni 2017 wurden die Vorlesungen von Gershenfeld live aus dem MIT in die FabLabs der Projektpartner übertragen. Vor Ort in den Laboren unterstützt die Lehre ein FabLab-,,Guru“, der die Fab Academy selbst bereits absolviert hat.

Alle Teilnehmer, die den diesjährigen Kurs erfolgreich absolviert haben, erhielten das Fab Academy-Diplom in Santiago de Chile überreicht. Ziel des Lehrgangs ist es, dass alle Teilnehmer einen funktionsfähigen Prototyp ihres Projekts selbständig herzustellen können. Vermittelt werden so Kompetenzen und Inhalte, die in der digitalisierten Wirtschaft – Stichwort „Industrie 4.0“ – eine entscheidende Rolle spielen.

Die Projekte der Kursteilnehmer finden Sie hier:

Fab Lab Kamp-Lintfort

Fab Lab Aachen

Fab Lab Bottrop HRW

 

Fab Academy-Diplome auf der FAB 13 in Chile überreicht